Früher war alles besser

Früher war alles besser

Letzte Woche, als ich nach Hause kam, lagen auf der Couch zwei grosse dicke Alben. Fotoalben. Mit Fotos aus einer Zeit, an die ich mich nicht mehr komplett erinnern kann. Vieles habe ich vergessen.

Eine ganze Stunde sass ich da und wähnte mich in alten Zeiten. Die Zeiten in denen die einzigen Sorgen noch das nicht erhaltene Playmobilauto, das man sich doch sehnlichst vom Christkind gewünscht hatte, waren.

Die Fotos weckten viele Erinnerungen in mir. Wie ich meine kleine Schwester zum ersten Mal im Spital sah, wie ich in unserem grossen Garten umherrannte und mit Freunden Feuerwehr spielte. Ich überlegte mir, was sie gerade jetzt machten und wie es ihnen geht. Ob ich mich wohl noch immer so gut mit ihnen verstehen würde.

Beim Zuklappen der Alben wünschte ich mir, dies alles nochmals erleben zu können. Zurück zu können.

„Früher war alles besser“, bekommt man oft von seinen Grosseltern zu hören. Dieser Satz kam mir nach der Rückblende in den Sinn. Etwas wehmütig beginne ich ihn zu verstehen. War doch die Kindheit die schönste Zeit. Bisher. Vielleicht ändere ich meine Meinung in einigen Jahren; ich habe ja noch das ganze Leben vor mir – und darauf freue ich mich.

Advertisements

3 Kommentare zu “Früher war alles besser

  1. Komisch, wenn ich diese Zeilen jetzt lese, fällt mir die E-Mail meiner Kollegin von heute morgen wieder ein. Anhand von Kakrikaturen wurde heute mit damals verglichen. Naja, Fazit ist, das man viel zu lang und oft vor dem Rechner sitzt. Die Kinder gar nicht mehr wissen was draussen spielen ist etc. Zwar Lustig aufbereitet, aber dennoch traurig, das dem wirklich so ist. Leider muss man im Beruf mit diesem Trend gehen! Auch ich wünsche mir so manches Mal die damalige Ruhe zurück!

  2. Hey, früher war es nicht unbedingt besser – nur anders! Ist doch schön, dass du so viele Erinnerungen hast. Nimm sie mit ein dein Leben, ohne sie wäre alles nur halb so schön!

    • Klar sind Erinnerungen auch sehr schön. Die kann einem niemand mehr nehmen, ausser halt die Zeit. Doch früher gab es noch nicht so viele Dinge um die man sich kümmern musste. Diesen Text habe ich zudem auch gerade jetzt geschrieben, da es mir momentan nicht so gut läuft in der Schule und mich vieles aufregt und traurig macht.

      Danke für deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s