Joggen – mein Ausgleich zum Schulalltag

Jeden 2. Tag joggen gehen. Das habe ich mir vorgenommen. Meistens funktioniert dieser Plan auch, es sei denn, ich habe noch viel zu tun für die Schule, dann hat dies halt Vorrang.

Ich habe vor 2 Jahren schon mal angefangen zu laufen, es damals aber nicht ernst genommen und deshalb schnell wieder aufgegeben. Seit knapp zwei Monaten bin ich nun wieder regelmässig dran und das Joggingfieber packt mich immer mehr.

6 km, so lang, oder kurz, das liegt im Auge des Betrachters, ist die Strecke, welche sozusagen direkt vor meiner Haustür liegt und ich unter der Woche unter meine Füsse nehme. Seit zwei Wochen zwinge ich mich sogar am Sonntagmorgen in aller Früh aus dem warmen Bett um mit meinem Vater nach Pfäffikon zu fahren und mit ihm um den Pfäffikersee zu joggen. Oder muss ich sagen, gegen ihn? Denn wir rennen in die jeweils andere Richtung und sehen uns kurz in der Mitte des 9 km langen Seewegs.

Joggen macht nur Spass mit dem richtigen Schuhwerk! Wie man dieses am besten findet erfährt man hier. Und noch mehr Spass machts mir mit Musik in den Ohren. Laute, schnelle Musik, die mich nochmals anspornt, wenn mir denn langsam die Puste ausgeht.

Am Anfang beginne ich langsam, bevor ich mit der Zeit dann in den Trott komme, in dem ich gedankenlos joggen und die frische Luft der Natur geniessen kann.

Leer und frei. Einer der wenigen Momente in dem das der Kopf sein darf ist das Joggen.

Advertisements

3 Kommentare zu “Joggen – mein Ausgleich zum Schulalltag

  1. Schön zu lesen, das auch junge Menschen bereits an ihre Gesundheit denken und einen Ausgleich suchen. Und dieser Ausgleich mit Sport zu tun hat und nicht mit einer Spielkonsole. Finde ich wirklich gut. Weiter so!

      • Freut mich ebenfalls. Wäre schön, wenn mehr Jugendliche dem Sport widmen würden als ihrer Spielekonsole oder dem PC. Also bleib am Ball. Deine Gesundheit wird es Dir danken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s